Mannikus Made Magazin

Papeterie Couture – So entsteht euer persönliches Hochzeitskonzept

Das Hochzeitskonzept ist der essentielle Baustein, um optisch den »roten Faden« in eure Hochzeit zu bekommen. Das Hochzeitskonzept definiert visuelle Richtlinien. Das heißt, es werden bestimmte Designelemente festgelegt. Man könnte es auch als eine Art »Spielregeln« für die Gestaltung eurer Hochzeit ansehen, damit nicht alles im Planungschaos versinkt 😉 Das Design orientiert sich an diesen Richtlinien, zum Beispiel für das Design der Hochzeitspapeterie, Dekoration, Accessoires oder sogar die Wahl der Feier-Location.

MMM_Hochzeitskonzept-1-01

Doch gerade am Anfang der Hochzeitsplanung wird man erstmal von all’ den schönen Hochzeitsinspirationen überrumpelt. Die Frage, wie man hier sein eigenes Konzept definiert, bleibt meistens offen. Genau da setze ich bei meinen Brautpaaren an:

Zunächst sprechen wir über eure Vorstellungen und Wünsche. Ab dann zeige ich euch – Schritt für Schritt – verschiedene Möglichkeiten für die Umsetzung, sodass ihr am Ende der Konzeptentwicklung ein durchdachtes Hochzeitsdesign habt, was sich wie ein roter Faden durch eure Hochzeit zieht.

So wird euer Hochzeitskonzept entwickelt

 

Euer Stil

Euer Hochzeitskonzept ist so individuell und einzigartig wie ihr es als Paar seid! Bei der Papeterie Couture hole ich keine fertigen Konzepte aus der Schublade, sondern gehe auf euch persönlich als Brautpaar ein. Es gibt hier verschiedene Stilrichtung, bei denen ihr euch zunächst fragen könnt »Wie ist die Anmutung, die Athmosphäre meiner Hochzeit?«. Aktuelle Trends geben viel Inspiration wie zum Beipiel Vintagehochzeit, Bohemian Style, Klassisch-elegant, Hippiehochzeit, Waldhochzeit, Scheunenhochzeit usw. …

Vintage als Hochzeitsstil: Meist wird hier mit zarten Cremetönen und Pastellfarben designt. Bildquelle: Foto links via Deavita; Foto rechts: Lauren Albanese Photography via Weddingcolors

 

Bestimmt habt ihr schon viel Inspiration gefunden und wisst wozu ihr tendiert. Um euren eigenen Stil zu finden könnt ihr euer eigenes Design entwickeln!

Dabei kreiere ich mit euch zusammen euren gewünschten Hochzeitsstil weiter bis er genau zu euch und eurem Fest passt. Dadurch bekommt ihr mehr ein Gefühl und Orientierung für die weitere Hochzeitsplanung.

Schriftenkombinationen

Schriften haben, wie Fraben, alle einen ganz eigenen Charakter und Anmutung. Von verspielt bis klassich-edel können Schriften mit ihrem Stil einen ganz prägsamen Eindruck in eurer Hochzeitsgestaltung haben. Für meine Brautpaare bei Mannikus Made zeige ich verschiedene Schriften, die zum Hochzeitskonzept passen können.

Durch die Schriften eures Hochzeitsdesigns entsteht auch ein großer Wiedererkennungswert, der dazu beiträgt, den roten Faden für das Hochzeitskonzept beizubehalten 😉

Schriften haben eine große Wirkung auf den Wiedererkennungswert eurer Hochzeitspapeterie und sind dabei wichtiger Bestandteil bei der visuellen Entwicklung eures Hochzeitskonzepts.

Schriften haben eine große Wirkung auf den Wiedererkennungswert eurer Hochzeitspapeterie und sind dabei wichtiger Bestandteil bei der visuellen Entwicklung eures Hochzeitskonzepts.

 

Das Hochzeitslogo

Auch beim Hochzeitslogo gibt es schier unendliche viele Möglichkeiten der Umsetzung. Daher berate ich euch im Vorhinein und mache euch Vorschläge, welche Art Logo zu eurem Hochzeitskonzept passen würde. Hier sind die Geschmäcker verschieden und ich setze euer Logo so um, wie es stilmäßig am besten passt. Beipiele für Designstile: Rein grafisch mit verschiedenen Designelementen, Monogramm mit Initialien des Brautpaares, Handgezeichnete Hochzeitslogos oder Familienwappen, Hochzeitslogos mit typografischen Schwerpunkt (Logos nur mit Schrift), Hochzeitslogo mit Symbolik uvm…

 

 

Für die Umsetzung eures Hochzeitslogos gibt es verschiedene Designstile. Das Hochzeitslogo wird so individuell und einzigartig, wei ihr es als Brautpaar seid.

Für die Umsetzung eures Hochzeitslogos gibt es verschiedene Designstile. Das Hochzeitslogo wird so individuell und einzigartig, wie ihr es als Brautpaar seid.

 

Das Farbkonzept

Unendliche Möglichkeiten einer Farbzusammenstellung machen es nicht gerade einfach sich zu entscheiden, welche Farben man für seine Hochzeit auswählen soll…

Farben haben hier eine sehr starke Wirkung auf das Gesamtbild – es lohnt sich also gedanklich ein bisschen mit verschiedenen Farbkombinationen zu spielen.

Welche Farben zusammen passen und zu eurer Hochzeit passen, zeige ich euch bei der Konzeptentwicklung. Dabei achte ich auch auf aktuelle Trends und vor allem, was zu euch persönlich passt. Um diese Farbpalette wird sich das Gesamtbild der Hochzeitspapeterie und Dekoration drehen. Wichtig ist, dass das Gesamtbild der Farbkombination stimmig ist und die Farben sich nicht beißen. Je nach Farbgefühl, kann man hier mutiger sein und mit knalligen Farben experimentieren oder eher mit Farbnuancen arbeiten. Auch Materialien können für eure Farbkombination eine Rolle spielen: Zum Beispiel der Cremeton eines Spitzenbandes oder Metalle wie Gold und Kupfer können sich in ein Farbkonzept integrieren.

MMM_Hochzeitskonzept-Farbkonzept-05

Ein edles »Blush«-Farbkonzept für eine edle Scheunenhochzeit, mit Gold kombiniert. Bildquelle Foto links: Brklyn View Photography via zankyou.at

 

Beim Anschauen eures Farbkonzeptes solltet ihr euch wohl fühlen – dieses Konzept wird euch bei der Planung und der gesamten Hochzeit begleiten. Bei der Auswahl der Hochzeitsdekoration und Blumen, solltet ihr euch überwiegend an euren definierten Farben orientieren.

 

Jetzt können die Hochzeitsvorbereitungen erst richtig beginnen!

Nachdem wir die visuellen Richtlinien für euer Hochzeitskonzept definiert haben, könnt ihr euch nach mehr Elementen zur Gestaltung des Hochzeitsfestes umsehen und wir können beginnen eurer eigenes Papeterieset zu entwickeln. Ihr werdet sehen – Nachdem man ein paar »Spielregeln« für die Gestaltung seiner Hochzeit definiert hat, macht es erst richtig Spaß alle weiteren Vorbereitungen zu treffen.

Alles aus einem Guss

Passend zum Hochzeitskonzept wird eure Hochzeitspapeterie entwickelt: Von der Hochzeitseinladung über Menue- Tischkarten, Anhänger… bis zur Dankeskarte – alles aus einem Guss! Damit nicht nur die Papeterie stimmt biete ich euch den individuellen Service an, zusammen mit anderen Hochzeitsdienstleister das Design eurer Hochzeit abzustimmen. Zum Beispiel wird beim Konditor eure Hochzeitstorte in genau dem Farbkonzept oder eurem Hochzeitslogo versehen, was wir zusammen entwickelt haben oder die Dekorateurin wird informiert, welcher Stil genau gewünscht ist… An eurer Hochzeit greift dann jedes Element stimmig ineinander und ihr könnt, mit eurem persönlichen Design, an der Hochzeit stahlen 🙂