Mannikus Made Magazin

Authentisch selbstständig

»Wir sind am schönsten, wenn wir niemandem gefallen wollen«

Ich war früher immer sehr unsicher, ob ich »gut ankomme«, ob mich andere so wie ich bin akzeptieren … ich glaub dabei hab ich mich oft verstellt, einfach aus Angst man könnte mich sonst nicht mögen. Gerade am Anfang meiner Selbstständigkeit war ich nicht sicher wieviel ich von mir zeigen sollte…

Ich hab dann mehr an meinem Selbstbewusstsein gearbeitet und es wurde mir immer wichtiger authentisch zu sein. 

 

Einfach »echt« sein?

Doch wie ist man denn authentisch? Wenn ich dich fotografiere und dir sagen würde »sei einfach du selbst!« – wüsstest du was du machen sollst? Wahrscheinlich würdest du denken: » Hä? Was soll ich jetzt machen?« 

 

Ich selbst zu sein ist viel Arbeit…

Sich selbst gut zu kennen ist schließlich ein Haufen Arbeit an der eigenen Persönlichkeit, aber ich finde es lohnt sich immer wieder selbst zu reflektieren und sich zu fragen: „bin Das wirklich ich?“. Für mich fühlt es sich nur richtig an wenn man sich so zeigt wie man ist. Egal ob bei Freunden oder bei der Arbeit.

 

Authentisch bringt dein Business weiter

Je mehr es mir gelingt, meinen »echten« Charakter zu zeigen und zu sagen was ich denke, desto mehr Aufträge bekomme ich, die zu mir passen. Denn man spricht dann die Kunden an, die wirklich zu einem passen. 

Ehrlichkeit und Authentizität sind mir also besonders wichtig. So funktioniert Zusammenarbeit meiner Meinung nach am Besten.