Mannikus Made Magazin

Dieselbe Location, unterschiedliche Fotos – 3 Ideen für einzigartige Paarfotos

Ihr seid in derselben Location wie andere Brautpaare, wollt aber ganz individuelle Fotos von euch – hier sind drei tolle Tips für euch, wie eure Bilder einzigartig für euch werden.

Mal ehrlich, wer mag schon ganz genau dieselben Fotos wie andere Paare, gerade bei den Hochzeitsfotos? Die sollen bitteschön ganz einzigartig werden! Wenn ihr an eurer Hochzeit eine beliebte Location für eure Paarfotos ausgewählt habt, ist es klar, dass auch andere Brautpaare dieselben Hintergründe für ihre Fotos haben. 

Soweit auch nicht schlimm, denn ihr als Brautpaar seht ja ganz anders aus. Allerdings könnte es passieren, dass die Motive und Hintergründe eurer Hochzeitsfotos identisch mit den von anderen Brautpaaren wirken. Da ist es immer gut seine eigenen Ideen umzusetzen, um besondere Hochzeitsfotos zu bekommen.

Ich finde, jeder einzelne hat es verdient, besondere Fotos zu bekommen – Sie müssen zu euch passen, deshalb fotografiere ich bei jedem immer ein bisschen anders, je nachdem welche Motive zu jemanden passen und was einem am besten gefällt. Und außerdem kann ich nicht immer dasselbe machen, dann wird mir langweilig!

 

Diese Beispielfotos sind alle an derselben Location aufgenommen.

 

Tipp 1 – Verschiedene Hintergründe ausprobieren

Egal wo, es gibt immer verschiedene, flächige Hintergründe oder optische »Rahmen«, die sich super für Paarfotos eignen. Vielleicht machen die meisten Brautpaare mit einem bestimmten Hintergrund ihre Paarbilder. Schaut euch etwas um, ihr findet sicherlich viele Alternativen zu dem Hintergrund den alle verwenden.

 

   

   

Tipp 2 – Authentisch ist am schönsten

Einfach da stehen und in die Kamera grinsen… davon brauch man nicht zu viele Fotos. Bei den anderen Hochzeitsbildern könnt ihr kreativ werden. Im Vorfeld könnt ihr euch im Internet Inspiration holen, welche Posen euch persönlich am besten gefallen. Spontan entstehen natürlich die besten Bilder – Wie fühlt ihr euch gerade in diesem Moment? Lacht euch an, macht Quatsch oder schaut auch einfach mal neutral in die Kamera. Probiert einfach aus, wonach euch der Sinn steht. Das macht eure Hochzeitsbilder authentisch und einzigartig.

 

 

Tipp 3 – Nutzt die Zeit zum verliebt sein

An eurer Hochzeit habt ihr vermutlich viele Gäste um euch herum. Das Paarshooting ist die Zeit nur für euch! Nutzt die ruhigen Minuten zum kuscheln und knutschen – es ist euer romantischer Hochzeitstag. Euer Fotograf belohnt euch mit traumhaften Hochzeitsfotos, die euch ein Leben lang an eine romantische Zeit erinnern.