Mannikus Made Magazin

Top 5 – Trends für deine Hochzeitseinladung 2019

Nun sind wir mitten in der Saison 2018 und der Trend für die Hochzeitspapeterie und neue Designs für 2019 zeichnet sich schon deutlich ab. Dieses Jahr wurden schon ganz neue Designs entwickelt, aber auch Trends von 2017 sind für nächstes Jahr immernoch aktuell, wie zum Beispiel zarte Pastelltöne oder das Thema Scheunenhochzeit. Für eure Hochzeitspapeterie 2019 habe ich euch die Mannikus Made »Top 5« Hochzeitseinladungstrends für nächstes Jahr zusammengestellt.Die 5 Trends lassen sich in 5 Kategorien einteilen:

  1. Einladung mit Gold
  2. Kupfer und modernes Design
  3. Nude und Rosétöne
  4. Scheunenhochzeit
  5. Knallige Sommerfarben

 

Zusammen mit meinen Kolleginnen der Hochzeitspapeteriebranche zeigen wir euch die schönsten Papeterieinspirationen für 2019!

 

 

Trend 1

Einladung mit Gold

Hochzeitseinladungen im klassisch-edlen Stil sind zeitlos und scheinbar immer im Trend. Besonders Veredelungen mit Gold werden bei uns gerne gebucht. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten Gold einzusetzen: Zum Beispiel mit einer Heißfolienprägung oder schimmernden Metalic-Papier. Sehr stilvoll und überaus praktisch sind Pocketfold-Einladungen, zum Beispiel in Kombination mit einem individuellen Wachssiegel.

Pocketfold in Gold, Creme und Schwarz

 

Einladungen mit goldener Heißfolienprägung geben den edlen Wow-Effekt, wie diese Einladung von Papier-Format. Hier wurde der feine Schriftzug auf der Vorderseite der Hochzeitseinladung in Gold geprägt. Am liebsten würde ich euch mal ein Muster durch den Bildschirm reichen – dann könntet ihr diese schöne Prägung sogar mit euren Händen fühlen! 😀

Einladung mit edler Heißfolienprägung und moderner Schrift von Papier-Format.

Ich finde es immer toll, wenn sich Brautpaare sich für einen satten Farbton entscheiden – das hat einfach Charakter! Wer etwas »Farbmutiger« ist, kann Gold mit einem kräftigen Ton ergänzen. So ist diese Einladung von Nani&Paul mit einem tollen Marsalarot kombiniert.

Kräftiges Rot mit edlem Gold – Einladung von Nani&Paul

 

Trend 2

Kupfer und modernes Design

Kupfer liegt weiterhin voll im Trend und ganz persönlich liebe ich es, wenn ich Papeterie mit Kupfer kombinieren darf. Deswegen hatte ich bei meiner eignen Hochzeitspapeterie auch nicht darauf verzichten können… Kupfer wird meist mit einem eher schlichten, modernen Design verbunden. Dabei sind die Schriften locker leicht in der Anmutung und das Design lässt sich toll mit Grautönen und leichten Farben kombinieren, wie beispielsweise Mint oder Nude.

Save the Date Karte mit Kupfer Stempel

Wer Kupfer glänzend mag, sollte sich das ganze Set von Designerseits anschauen (klickt einfach auf’s Bild). Das Design ist modern, wild und für »Urban Jungle Hochzeit«-Fans bestens geeignet. Die Kupfer-Heißfolie auf der Einladung/Save the Date schimmert schön, wenn man sie in den Händen hält – ein toller Effekt!

Heißfolie in Kupfer und modernes Design von Designerseits. Druckerei: Butz & Bürker ; Foto: Andreas Nusch

Eine Veredelung mit Heißfolienprägung kann leider auch etwas teurer in der Fertigung werden. Wenn ihr auf euer Budget mehr achten wollt, könnt ihr euren Stil in Kupfer ohne Veredelung gestalten und zum Beispiel nur in den Einladungen oder einzelnen Papeterie-Elementen wiederkehren lassen. Für die DIY-Bräute unter euch hat Lena-Marieke einen tollen Tipp. 

Ihre eigene Hochzeitspapeterie beinhaltete eine Kupferveredelung, die sie mit leichten Farbtönen kombinierte. Der Kupferton wurde in der weiteren 
Papeterie dann simuliert. Hier wurden noch die Menükarten mit Blattkupfer veredelt und so noch ein optisches Highlight geschaffen. Schaut mal bei Lena-Marieke vorbei (klick aus Bild)!
Wer das edle Kupfer mindestens so sehr liebt wie ich, aber dennoch etwas zünftiger heiratet, sollte das Einladungsset von passion4paper mal genauer unter die Lupe nehmen. Eine Aquarelltextur im kräftigen Blau und das schimmernde Kupfer sind ja wohl der Hammer zusammen 😀 Eure Scheunen- oder Almhochzeit könnt ihr mit solchen Einladungen richtig schick gestalten.

Edel-zünftiges Einladungsset für eine Hochzeit am See von passion4paper. Foto: kundefotografie

 

Trend 3

Nude & Rosétöne

Ob Vintagehochzeit oder klassisch-edel – ein schöner Rosé- oder Nudeton wirkt einfach lieblich und edel! Bei rustikaleren Hochzeiten, wie einer Scheunenhochzeit, Vintagehochzeit oder zünftigen Almhochzeiten, darf der Roséton etwas kräftiger oder dunkler ausfallen: Hier wird zum Beispiel Altrosa, »Misty Rose« oder pink eingesetzt. Für klassische Hochzeit darf es eher in einen lieblicheren Pastellton gehen, wie Nude oder zartes Rosé. Bei Rosétönen wird gern mit Naturpapieren oder cremefarbenen Papier kombiniert. Die Übergänge sind zart mit leichteren Kontrasten.

 

Hochzeitseinladung mit Lasercut-Pocketfold in Creme, Nude, Rosé und Gold

Vintage und zartes Rosé – diese Zusammenstellung ist immernoch sehr beliebt, vor Allem wenn ihr als Brautpaar besonders romantisch eingestellt seid. Also für die Romantiker würde ich Materialien wie Creme- und Naturpapiere empfehlen und diese mit zarten Spitzen- oder anderen Schleifenbändern ergänzen.

Liebevoll gestaltete Einladung von Papierträumchen mit zarter Spitze und Schleifenband in rosé., Foto: Hochzeitsfotografin Simone Bauer

 

Einladungsset, klassisch mit edler Einladung aus Holz und Hellrosa

 

 

Trend 3

Scheunenhochzeit

Schon seit Jahren beschäftigt mich das Thema Scheunenhochzeit und ich liebe es! Rustikale Scheunenhochzeiten scheinen immer beliebter zu werden – Kein Wunder, denn hier lassen sich ein lockeres Design und schöne Naturmaterialien wie Holz, Kraftpapier, und Naturgarn verbinden. Nicht mehr wegzudenken sind  Einladungen aus Holz oder Karten aus Kraftpapier. Hochzeitseinladungen für eine Scheunenhochzeit lassen sich aber auch edel gestalten, zum Beispiel in Kombination mit Goldgarn, Spitze und schönem Schleifenband.

 

Einladung aus Kraftpapier zur Scheunenhochzeit

Save the Date Karte zur Scheunenhochzeit mit graviertem Holzstift

Die Kolleginnen von Designerseits und Lieblingsschnipsel zeigen euch, wie ihr stilvoll Holzelemente für eure Scheunenhochzeit integriert. Die Save the Date mit graviertem Holzstift von Designerseits lässt eure Gäste schon beim Vorgeschmack auf die Einladung staunen… Besonders schön ist hier die Kombination mit floralen Aquarellelementen, die sich auch auf der Einladung wiederfinden. 

 

Einladung und Save the Date mit Holzelementen, passend zur Scheunenhochzeit von Designerseits. Holzelemente: MyDeko-Online; Foto: Greta Faßbender

 

Einladungen aus Holz finde ich immernoch eine der großartigsten Hochzeitseinladungen überhaupt (ich liebe Holz als Material – es ist natürlich und hat einfach eine warme Ausstrahlung). In Zusammenarbeit kreierten Lieblingsschnipsel und Mydeko-Online dieses rustikale Set – perfekt für Naturliebhaber, die eine besondere Einladung aus Holz wollen.

Wunderschönes Set mit Einladungen aus Holz mit Holzanhänger zur Scheunenhochzeit von Lieblingsschnipsel – Zusammen mit Mydeko-Online

Als Beispiel für eine Kombination aus Vintage und Scheunenhochzeit hat Papierträumchen genau das Richtige für euch. Hier wird schönes Kraftpapier mit einem verspielten Design und gedeckten Farben kombiniert. Durch die süßen Details, wie das Samtband mit Bronze-Anhängerchen, wirkt die Einladung sehr persönlich und liebevoll.

Rustikale Einladung zur Scheunenhochzeit mit Vintage-Elementen von Papierträumchen.

Floral-Buntes Einladungsset von Wagnerei Grafik & Design

Rustikal-romantische Kartenserie, gedruckt auf Kraftpapier, für eine Winterhochzeit von passion4paper. Foto: Nicole Wahl Fotografie

 

Trend 5

Knallige Sommerfarben

Knallig bunte Farben zu einer Sommerhochzeit und Herbsthochzeit sind voll im Trend. Dazu passt das Thema »tropical Wedding« mit tropischen Elementen wie der Ananas perfekt. Bei unserem Shooting zur Kollektion Ananas bin ich so richtig auf den Geschmack gekommen: Goldgelb, Pink, Eukalyptus… die ganze Palette für einen fröhlich-bunten Farbmix machen einfach gute Laune! 

Einladung aus Holz aus der Kollektion Ananas für eine Sommerhochzeit »tropical Wedding«

Wer sich nicht nur mit Farben, sondern auch mit Formaten und Karten austoben will, kann es wie in diesem Set von all2design machen. Im Set könnt ihr hier zum Beispiel Umschläge und Karten in verschiedenen Materialien zusammenstellen – Hauptsache bunt und fröhlich!

Kartenset von all2design: Einladung mit Umschlag, Antwortkarte und Save the Date in knalligen Farben. Foto: Daniela Knipper Photography

Für Hochzeiten im Festival-Look oder lockere Gartenhochzeiten ist die Einladung von marygoesround auch eine tolle Inspiration. Bunte Aquarelltöne, moderne Schriften und Holzoptik machen gute Laune und das Design ist perfekt für eure Sommerhochzeit.

 

Liebevoll gestaltete Einladung mit bunten Aquarelltönen und Holzoptik von marygoesround. Foto: Birdeye Fotografie.

Sommerlich, aber etwas dezenter wird es mit einem warmen Farbton und feinen, floralen Elementen. Diese Einladung von Papier-Format hat zusätzlich einen edlen Büttenrand als Highlight.

Einladung mit »Bütten-Rand« im sommerlich, warmen Farbton von Papier-Format.